Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv (Update 5.5.16)  rauskuck-Archiv (nach Datum)  rauskuck. Was soll das?  rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Sonnabend, 28.5.2016           

 

¤¤¤

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Burundi  

"Wieder Hutu gegen Tutsi" - Reportage von Charles Emptaz und Olivier Jobard (NNA)*  ¤¤

Text von arte (falsch geschriebenen Namen korrigiert): "Vor einem Jahr stellte sich Pierre Nkurunziza ein drittes Mal zur Wahl als Präsident, obwohl die Verfassung Burundis das verbietet. Als daraufhin das Militär gegen ihn putschte, schaffte es Nkurunziza vor allem mit Hilfe der Jugend seines Landes, die Putschisten zu vertreiben und sich ein drittes Mal in sein Amt wählen zu lassen. Nun aber regiert er mit harter Hand und unversöhnlich gegenüber seinen politischen Gegnern. Seine Schergen üben schwer bewaffnet Druck aus auf die Viertel seiner Gegner, hunderte Menschen starben bereits in den Kämpfen. Der Präsident ist Hutu, in vielen Reden beschuldigt er nun die Tutsis als die wahren Gegner von Wohlstand und Fortschritt in seinem Land. Vor einem Jahr waren unsere Reporter Pierre Creisson und Charles Emptaz in Burundi, als das Militär putschte. Nun sind Charles Emptaz und Olivier Jobard dorthin zurückgekehrt, um über die neue Lage zu berichten. Sie fuhren auch ins Nachbarland Ruanda, um die dorthin geflohenen Oppositionellen, Rebellen und Journalisten zu interviewen. Im Machtkampf bleibt die Wahrheit als erstes auf der Strecke, die Lunte brennt schon wieder zwischen Hutus und Tutsi."   

arep

 

25

 

 Nahost 

Irak

Die Armee erklärt, sie habe Falluja nun komplett eingekreist und abgeschnitten. Die Stadt wird weiterhin mit Artillerie beschossen und von Flugzeugen bombardiert. Bei mehreren ISIS-Selbstmordanschlägen sind zahlreiche Soldaten getötet worden. - Einzige Korrespondentin in der Nähe der Front ist weiter Altaf Ahmad von PressTV. Sonst nur Agenturmaterial. Einziger (und recht informativer) Bericht auf deutsch bei Euronews. Im heute-journal eine Meldung über die Offensiven in Syrien und Irak, wobei das ZDF es schafft, die Worte "Irak" und "Syrien" nicht zu erwähnen.

Bei Sky News berichtet Alex Rossi aus der Nähe von Mosul. Auch dort geht die Offensive langsam voran. Auch dort werden immer wieder Soldaten bei ISIS-Selbstmordanschlägen getötet.

A,B,Sky,P,hj,E

 

zus.13

 

               

Syrien

ISIS rückt in der Gegend von Azaz an der türkischen Grenze weiter vor. Laut AJE gibt es dabei Gefechte mit FSA-Einheiten. Bei PressTV ebenfalls Infos zu diesem ISIS-Vormarsch, sowie zu Kämpfen in Aleppo. Dort wieder gegenseitiger Artilleriebeschuß zwischen Armee und Rebellen. Infos von Mohamad Ali (Damaskus).

Auf deutsch nur im heute-journal eine Meldung über die Offensiven auf Raqqa und Falluja, wobei das ZDF es schafft, die Worte "Syrien" und "Irak" nicht zu erwähnen.

A,P,hj

zus.7
         

Syrien / Türkei

Erdogan hat die Unterstützung der USA für die YPG beim Kampf gegen ISIS scharf kritisiert und erklärt: "Es gibt keinen Unterschied zwischen ISIS und der YPG, das sind alles Terrororganisationen." (Zitat nur bei RT) Die US-Regierung hat die Soldaten aufgefordert, keine YPG-Abzeichen mehr zu tragen. - RT berichtet weiterhin ausführlich, mit diversen Aussagen von US-Regierungssprechern.

A,RT zus.5
Mankind & Humanity

"Crimes against Humanity" , Weltjustiz 

Berichte der deutschsprachigen Sender zum Gerichtsurteil in Argentinien gegen 15 Mittäter der "Operation Condor" (siehe Vortag). Keiner der Berichte erwähnt die Rolle der USA bei dem Verbrecherkartell. Euronews und Tagesschau nennen eine Opferzahl von "über 100", und meinen damit die 105 konkret vor Gericht verhandelten Fälle. Nur bei arte wird darauf hingewiesen, daß tatsächlich Zigtausende ermordet und Hunderttausende verschleppt wurden.

arj,TS,E

zus.5

         

Völkermord

In Berlin demonstrieren etwa 1000 türkische Nationalisten und Erdoganfans gegen eine vom Bundestag geplante Resolution zum Völkermord an den Armeniern. Sie nennen die Resolution eine Verleumdung, nennen den Völkermord eine Lüge (ist das nicht eine Straftat?) und behaupten: "wir haben niemanden umgebracht, wir haben nur unser Land verteidigt". Türkischstämmige Abgeordnete werden massiv beleidigt und bedroht, falls sie der Resolution zustimmen. 

TS,TT

zus.5

Rassismus / Antimuslimismus / Nazis

RT berichtet über den Fall eines Zahnarztes in Berlin. Der Mann ist Funktionär der AfD und wundert sich, daß Patienten sich nicht von einem Rassisten behandeln lassen wollen. Antifaschisten haben mit Flugblättern Nachbarn und Patienten über den Kerl aufgeklärt. Der Bericht von RT sieht darin eine böswillige Denunziation und läßt den Nazi ausführlich zu Wort kommen. Es folgt eine lange und unkommentierte Stellungnahme der Chefin der Nazipartei, Petry, die nebenbei mal wieder die Muslime zur Wurzel allen Übels erklärt. Und ein Meinungsbeitrag von Murad Gazdiev, der es für falsch hält, rassistische Rechtsextremiesten als "Nazis" oder "Faschisten" zu bezeichnen. Nazis seien eindeutig an Hakenkreuz und Hitlergruß zu erkennen. Meint der Mann ernsthaft und läßt sich seine Ansicht von Ben Harris-Quinney (Bow Group) bestätigen. Nein, Gazdiev ist kein Nazi. Aber ein Riesendummkopf. Und RT unbedingt mit Vorsicht zu genießen!

Passend dazu eine Meldung im "Listening Post": Der wichtigste russische Staatssender "Russia1" hat über die Proteste in Frankreich berichtet und behauptet, diese richteten sich gegen die EU und die Einwanderungspolitik. Dazu wurden Äußerungen von Passanten einfach komplett falsch übersetzt.

RT

 

 

A

8

 

 

1

         

     *(NNA) = Noch nicht angekuckt                      erstellt am 29.5.16  um 21:40 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               Flattr this

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in  vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".