Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

      Das Themenarchiv         rauskuck-Archiv (nach Datum) rauskuck. Was soll das? rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Freitag, 30.1.2015           

 

¤¤¤

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Nigeria

Die Luftwaffe des Tschad hat im Nordosten von Nigeria Boko-Haram-Einheiten bombardiert und aus einem Orten vertrieben. Infos von Mohammed Adow (in Ndjamena). - In Addis Abeba beschließt ein Gipfel der AU die Bildung einer neuen Eingreiftruppe zum Kampf gegen Boko Haram. Bericht bei arte.

A,arj

zus.5
ZAR

In Nairobi haben Vertreter von Seleka und Anti-Balaka  einen Waffenstillstand ausgehandelt, der aber von der Regierung nicht anerkannt wird. Bericht.

A

2
 Nahost 

Irak

ISIS startet einen Überraschungsangriff auf Kirkuk, das von kurdischen Einheiten gehalten wird. Diese können die Terroristen bei heftigen Gefechten zurückschlagen. Bericht bei CNN und diverse Meldungen.

Meldungen: in Bagdad und Samarra werden bei Explosionen von Autobomben zusammen über 20 Zivilisten getötet. In Faluja tötet ein Selbstmordattentäter etwa 20 Soldaten.

Bei AJE ein Bericht von Zeina Khodr über die Lage im von ISIS besetzten Mosul. Ein Einwohner sagt am Telefon, daß die Bewohner die Stadt nicht verlassen können und von ISIS als Geiseln gehalten werden. Angeblich wächst in der Stadt die Opposition gegen ISIS.  ¤

A,C,TS,hj,E,NC

zus.11

         

Daesh  (ISIs) I

Andrew Simmons berichtet aus Amman über das Warten auf Neuigkeiten von ISIS über das Schicksal der Geiseln nach Ablauf des Ultimatums.

A

2

Daesh  (ISIs) II

Beitrag über das historische erste Kalifat, eine Blütezeit von Wissenschaft, Kultur und religiöser Toleranz. Das von ISIS ausgerufene Kalifat hat damit nichts gemein und wird von Vertretern des Islam als illegitim abgelehnt. Einschätzungen des Islamwissenschaftlers Christoph Günther.  ¤

ktzt 6

Syrien  

Noch ein Bericht von Hoda Abdel Hamid aus Kobane. Einige Bewohner kommen nun zurück in die zerstörte Stadt.

Bei AJE ein Bericht über "Rebellen" (Terroristen), die sich bei Idlib durch einen Berg buddeln und Sprengstoff unter einer Armeebasis deponieren. Bei der Explosion werden über 60 Soldaten getötet, anschließend erobern die Terroristen die Basis. Da AJE diesen Bericht (redaktionell, von Dominic Hayne) erst hinterher zeigt, handelt es sich um die Teilnahme von Journalisten an einem Terroranschlag. (Leider kein Video davon bei YT.) ¤

RT meldet, daß Al Nusra bei Aleppo andere Rebellen angegriffen hat. Einschätzungen von Joshua Landis über "gemäßigte Rebellen".

Auf deutsch keine Berichte, keine Meldungen.

A,RT

 

 

zus.6

 

 

Ägypten

Zwei Berichte nach den massiven Angriffen von ISIS-Terroristen auf die ägyptische Armee auf dem Sinai, bei denen etwa 45 Soldaten und Polizisten getötet wurden. Bei der BBC berichtet Orla Guerin aus Kairo. Auf deutsch hat es keine Berichte und nur vereinzelte Kurzmeldungen gegeben.

A,B zus.5

Terror / "Krieg gegen den Terror" 

Pakistan 

In einer schiitischen Moschee in Shikarpur (in Sindh) explodiert eine Bombe während des Freitagsgebets. Über 60 Gläubige werden getötet, zahlreiche verletzt, das Gebäude stürzt ein. Die salafistische Terrorgruppe Jundallah erklärt sich für verantwortlich. Auf deutsch nur bei Euronews ein Bericht, im heute-journal eine Meldung, bei der ARD nichts.   ¤

A,B,RT,hj,E zus.5
          

Amerikas

USA

Abby Martin über den Massenmörder Kissinger und über McCain, der Pazifisten als "Gesindel-Abschaum" bezeichnet.

RT 2

Europa

Griechenland

Der neue Finanzminister Varoufakis trifft sich mit einem Vertreter des EU-Syndikats und erklärt anschließend die Kooperation Griechenlands mit der "Troika" (Finanzaufsicht von EU und IMF) für beendet.

E

3

Spanien

Bericht von Jacky Rowland über die linke Partei Podemos, die wie Syriza die "Sparpolitik" (gezielte Verarmung der Bevölkerung zugunsten der Reichen) beenden will.

A

3

Interessen

Bremerhaven

In der Fritz-Reuter-Straße in Lehe haben einige Leute ein leerstehendes Wohnhaus besetzt und wollen es als Verein "Aktiv gegen Leerstand" wieder instandsetzen. Weil die "Eigentümer" des Hauses ihre Rechnungen nicht bezahlt haben, hat der privatisierte Stromversorger SWB (frühere Stadtwerke) den Bewohnern Strom und Wasser abgedreht, obwohl diese dafür bezahlen wollen und für die Schulden der "Eigentümer" nicht verantwortlich sind. Ein Sprecher von SWB begründet das im Studio. In einem Rechtsstaat würden er und seine Chefs wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Betrug für einige Jahre im Gefängnis sitzen. Die SWB kommt ihrer sozialen Verantwortung offensichtlich nicht nach und muß sofort enteignet werden. Die Politiker, die für die Privatisierung verantwortlich waren, sind ebenfalls wegen Korruption anzuklagen. Wie sowas geht, werden wir demnächst hoffentlich in Griechenland und Spanien lernen.   ¤

b&b

 

8

 

Satire, Parodie, Kabarett

In der "heute-show" Einiges über Griechenland. Auch wenn zwischendurch ein paar vernünftige Gedanken aufblitzen (das Geld zur Rettung Griechenlands haben in Wahrheit die Banken kassiert), ist das alles weder lustig noch geistreich. 

ZDF

 --

                                                                                                                  erstellt am 31.1.15  um 13:00 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               Flattr this

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in  vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".