Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv (Update 25.2.17)  rauskuck-Archiv (nach Datum)  rauskuck. Was soll das?  rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Sonnabend, 25.2.2017           

 

¤¤¤

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
 Nahost 

Irak

Die Armee (unterstützt von US-Truppen) und schiitische Milizen rücken in West-Mosul weiter vor. Offenbar heftige Gefechte. Mehrere Tausend Zivilisten flüchten von dort, 750.000 sollen in West-Mosul leben. - Diverse Berichte, meist aus Erbil. Berichte auf deutsch nur bei arte und Euronews.

A,B,C,arj,E,NC

zus.16

                

Syrien

In Homs verüben Al-Nusra-Terroristen mehrere (mindestens drei) Selbstmordanschläge auf Sicherheitskräfte und staatliche Gebäude. Mehr als 40 Tote, darunter mehrere hohe Beamte. In Genf verurteilen auch die Vertreter der Opposition die Anschläge. (Berichte NNA)*

A,P
ht,arj,TS,E,NC

zus.17
               

Amerikas

USA I

Weitere Berichte über Trumps Kampf gegen die Medien, die er als "Feind des Volkes" bezeichnet, als "Lügenpresse" ("Fake News") beschimpft und nun von der Berichterstattung ausschließt, wenn sie versuchen seine eigenen Lügen aufzudecken. Bei der BBC O-Töne von Sean Spicer, als er die kritischen Reporter ausschließt, und als witziger Kontrast dazu ein OT von Spicer aus dem Dezember, als er genau das noch ausgeschlossen hatte, weil sowas nur Diktatoren täten. Bei der ARD zwei sehr schöne kritische Berichte von Ina Ruck über den Nebelwerfer Trump, und deutliche Worte von Caren Miosga. ¤

B,arj,TS,TT zus.12
USA II

Michael Smerconish erklärt dem rechten Hetzer Rush Limbaugh, was der nicht verstehen will: daß er mit seiner Hetze das Diskussionsklima vergiftet hat und damit Trump den Weg bereitet hat. (Spannend. Vielleicht später mehr dazu.) ¤

Erin Burnett spricht mit Bernie Sanders über die Basisbewegung, die versucht, Einfluß auf die Abgeordneten beider Parteien zu nehmen und damit das Trump-Regime zu untergraben. Er wendet sich auch ausdrücklich an Trumps Wähler, die auf dessen falsche Versprechen (keine Sozialkürzungen etc.) hereingefallen sind und nun nachhaken sollten.

C

C

6

10

USA III

Die Demokratische Partei hat nach längerer scharfer Debatte den moderaten Tom Perez als neuen Parteivorsitzenden bestimmt und damit erneut die Chance auf eine grundsätzliche und ernstzunehmende Oppositionsrolle vergeben. Bericht aus Atlanta von Shihab Rattansi.

In Hollywood gibt es vor der Oscar-Verleihung Proteste gegen das Trump-Regime. Im Bericht u.a. Auszüge aus der energischen Ansprache von Jodie Foster.

A,E

Sky

zus.3

3

         

Asien

Philippinen I

Am Jahrestag der Revolution von 1986 gibt es Demonstrationen gegen den autoritären Präsidenten Duterte und seinen "Krieg gegen die Drogen". Bei AJE berichtet Jamela Alindogan von einer Kundgebung. 

A,E zus.3
         

Philippinen II

Im "Listening Post" eine ganze Ausgabe über den Journalismus auf den Philippinen. Beitrag über die schwierige Arbeit von Journalisten unter dem autoritären Regime von Präsident Duterte. Einige Parallelen zur Lage in den USA unter Trump. (Leider NNA)* Am Ende eine Bemerkung von Richard Gisbert: der angebliche "Krieg gegen die Drogen" erscheint in Wahrheit sehr wie ein Krieg gegen die Armen. ¤

A 17
         

Bangladesh I

Zwei Berichte über die Textilindustrie: bei der Tagesschau ein Bericht über eine Unternehmerkonferenz in Dhaka. Der Bericht thematisiert vor allem die erbärmlichen Arbeitsbedingungen. Auch der Streik für eine Erhöhung des Mindestlohns und die folgenden Massenaussperrungen der Streikenden werden erwähnt. - Bei AJE berichtet Maher Sattar über die zunehmende Automatisierung der Fabriken. Mit Robotern kann man noch billiger produzieren als mit den billigen und rechtlosen Arbeiter in Bangladesh.

A,TS zus.4
         

Bangladesh II

"Im Bordell von Daulatdia" - Reportage von Dominique Mesmin, Vincent Reynaud und Olivier Marzin  (NNA)*  ¤

Text von arte: "Bangladesch ist eines der wenigen muslimischen Länder, das die Prostitution duldet. In der Bordell-Vorstadt von Daulatdia arbeiten viele Frauen, die gar nichts anderes kennen – viele wurden hier als Töchter von Prostituierten geboren oder von Menschenhändlern verschleppt, um die Schulden ihrer Familie mit ihrem Körper abzuzahlen.
Zwischen 10 und 13 Jahre alt sind die Jüngsten. Jeden Tag strömen bis zu 3500 Freier in das Bordell, darunter viele Lastwagenfahrer, denn Daulatdia liegt an einer Schnellstraße auf dem Weg von Dhaka in Richtung Indien. Statistiken über Aids und Geschlechtskrankheiten führt hier niemand, auch nicht über die Lebenserwartung der Frauen: Viele nehmen Oradexon, ein Medikament aus der Viehhaltung zum Fleischansatz, damit die Freier sie attraktiv finden. Es wird hier unter der Hand verkauft und es schädigt den Körper irreversibel, aber das wissen die Frauen alle." 

arep

 

25

 

     *(NNA) = Noch nicht angekuckt                                                 erstellt am 26.2.17  um 13:10 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               Flattr this

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :

          rein rauskuck.de

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".