Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv (Update 21.8.19)  rauskuck-Archiv (nach Datum)  rauskuck. Was soll das?  rauskuck? What's that
¤¤¤

           rauskuck vom Mittwoch, 21.8.2019           

 

¤¤¤   

Beitrag Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Mozambik /  Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Antje Pieper und Axel Storm berichten aus Beira über die noch deutlich sichtbaren Zerstörungen durch die beiden Stürme vor fünf Monaten. Die Arbeiten zum Wiederaufbau kommen kaum voran, weil es kein Baumaterial gibt. Verbindungsstraßen sind immer noch unterbrochen. Mit Spendengeldern aus Deutschland wird immer noch vor allem Lebensmittelhilfe finanziert, es wird aber auch z.B. beim Anbau von Gemüse geholfen, Helfer des DRK bauen Toilettenhäuschen. Schulunterricht findet wieder statt, jetzt in einem Zelt.  ¤

auslandsjnl 14
Somalia

Bei BBC-FoA Infos von Bashkas Jugsodaay (BBC Somali Service) über die umstrittene Präsidentenwahl in der Region Jubaland.

B 4
Sudan

Die neue Übergangsregierung aus 6 Zivilisten und 5 Militärs ist im Amt vereidigt worden. Sie wird geführt von General Burhan, bisher Chef des Militärrats. Premierminister ist der Kommunist Abdalla Hamdok, ein international anerkannter Wirtschaftsexperte. Berichte aus Khartum von Hiba Morgan und Sally Nabil. Bei AJE Einschätzungen von Alex de Waal. Er setzt große Hoffnung auf die neue Regierung, sagt aber, angesichts der desolaten Wirtschaftslage brauche das Land dringend internationale Unterstützung und vor allem ein schnelles Ende der Sanktionen. Bei BBC-FoA Einschätzungen von Ahmed Soliman. Einziger Bericht auf deutsch bei arte.  ¤

A,B,arj zus.16
           
 Nahost 
Irak

Seit Wochen gibt es im ganzen Land eine Serie von mysteriösen Explosionen in Munitionsdepots, Waffenlagern und Militärbasen der schiitischen "Volksmobilisierungskräfte" (PMF). Bisher ist unklar, wer dahintersteckt. Die PMF vermuten, daß es die USA sind. Gestern eine Meldung bei AJE, heute Infos bei PressTV, und Einschätzungen von Edward Corrigan.

A,P zus.2
Syrien

Bei AJE heute nichts Neues. PressTV meldet mit einem Tag Verspätung die Einnahme ("Befreiung") von Khan Shaykhun durch die Armee. Infos dazu von Mohamad Ali. - Bei Euronews ein Bericht über Vertriebene in der Provinz Idlib. Von den drei Millionen Menschen im letzten Rebellengebiet sind 400.000 zuvor aus anderen Regionen vertrieben worden, viele auch mehrfach.

P,E zus.5
Asien
Indisch besetztes Kashmir

In Kashmir haben die Besatzer die Ausgangssperre sowie die Kommunikationssperren gelockert. Bei einem Gefecht sind ein indischer Soldat und ein Unabhängigkeitskämpfer getötet worden. Faiz Jamil berichtet aus Srinagar. An der Grenzlinie zum pakistanischen Teil Kashmirs gibt es immer wieder Feuergefechte, bei denen oft Zivilisten ins Kreuzfeuer geraten. Darüber berichtet Osama bin Javaid aus Muzaffarabad.

A 4
Besetztes WestPapua

Die Unruhen im besetzten Westpapua dauern an. Die Demonstranten fordern ein Referendum über die Unabhängigkeit. (Dieses verlangen UN seit 1968. Eine 1969 durchgeführte Abstimmung war weder fair noch frei.) Indonesiens Regierung schickt etwa 1000 Soldaten dorthin. Einzig bei AJE ein Bericht.  ¤

A 2
         
Amerikas
Brasilien / Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Nach Auswertung von Satellitenfotos hat es in Brasilien seit Februar fast 73.000 Waldbrände gegeben. Die mit Abstand größte Zahl seit Beginn der Beobachtungen, und fast doppelt soviele wie im Vorjahr. Allein seit letzter Woche wurden im Amazonasgebiet 9500 Brände entdeckt. Große Teile des Landes liegen in dichten Rauchschwaden, u.a. in  São Paulo verdunkelt sich der Himmel. Bolsonaro behauptet einerseits, das sei ganz normal zu dieser Jahreszeit, und beschuldigt andererseits (ohne jeden Beleg) Umweltschützer, sie würden Waldbrände legen, um ihm zu schaden.  ¤

A,C,Sky,TT,E zus.11
               
Bolivien

Oppositionsgruppen demonstrieren im ganzen Land und blockieren Straßen, aus Protest dagegen, daß Präsident Morales erneut (zum vierten Mal) zur Wahl antritt. 2016 war dies durch ein Referendum abgelehnt worden. Bericht von Daniel Schweimler.

A 3
         
Trump / Gebroder

Nach Donalds antisemitischem Ausfall gegen "illoyale" jüdische Wähler (siehe Vortag!) bei CNN ein Beitrag von Tom Foreman, der darauf verweist, daß Donald (der gerne Linke als "Antisemiten" beschimpft) selber schon öfters mit antisemitischen Bemerkungen aufgefallen ist und damit bei seinen evangelikalen Anhängern Zustimmung findet. Diskussion darüber mit Julie Hirschfeld Davis (NYT), Mehdi Hasan (früher AJE, jetzt bei "The Intercept"), und Chris Cillizza (CNN). Hasan zählt weitere antisemitische Äußerungen Trumps auf und stellt fest: er war immer ein Antisemit, das ist gar keine Frage. Und daß viele Antisemiten pro-Netanjahu und pro-Israel sind.  ¤

C 9
Trump

Donald gibt mal wieder eine improvisierte Pressekonferenz im Garten (wie immer mit Hubschrauberturbine als Lärmkulisse und Grund zum Brüllen). Leider kein kompletter OT davon, nur bei CNN einige selektierte Ausschnitte. Diese zeigen eindrücklich: der Mann ist komplett verrückt! Er hält sich für den Auserwählten ("I am the chosen one"). Er beleidigt die dänische Regierungschefin als "nasty" (schmutzig, garstig, ein Ausdruck, den Donald ausschließlich gegen Frauen benutzt), weil sie seinen Wunsch, Grönland zu kaufen, als "absurd" bezeichnet hat. Und er ergeht sich in absurdem Selbstlob: "No president has ever done anywhere close to what I have done." "I have been responsible for a lot of great things." I am wonderful for the USA." "I am the least racist person ever to serve in office." Usw. Völlig irre. Oder wie sie bei CNN sagen: außer Kontrolle geraten.  ¤¤

C 2
               
Trump

Bei derselben Pressekonferenz im Garten wird Donald gefragt, was denn nun mit den angekündigten verschärften Backgroundchecks für Waffenkäufer ist. Er entwickelt dazu ein unglaubliches Hin-und-Her und wieder zurück. Am Vortag hat er dem NRA-Mafia-Boss LaPierre zugesichert, daß die Backgroundchecks vom Tisch sind. Bei CNN der aktuelle OT sowie eine Sammlung von widersprüchlichen OT von Donald zu dieser Frage. Diskussion auch darüber mit Hirschfeld, Hasan und Cillizza (sh. oben).

C 5
         
Ökologie
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie / Grönland

Donald Trump beschimpft die dänische Regierungschefin Mette Frederiksen als "nasty" (schmutzig, garstig), weil sie seinen Wunsch, Grönland zu kaufen, als "absurd" bezeichnet hat. Dänen und Grönländer sind fassungslos. Diverse Berichte über Trumps Affront und die geostrategische Interessenlage.

Wesentlich sinnvoller wäre es, wenn sich Grönland, Island und Spitzbergen zusammenschließen und Alaska dazukaufen, vielleicht auch noch den Norden Kanadas.

A,C,Sky,TS,hj,TT, zus.17
               
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Große Waldbrände auch in Bolivien.

A 1/2
Mankind & Humanity
Flüchtende, Mauern, Grenzen, Zäune

Die verbliebenen 83 Flüchtlinge auf der "Open Arms" sind nun doch auf Lampedusa an Land gegangen, nachdem ein Richter dies genehmigt hatte. Das Rettungsschiff wurde allerdings von den Behörden beschlagnahmt.

A,TS,E zus.6

                                                                                                        erstellt am 22.8.19  um 16:15 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot: Rauskucker/in gesucht  
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog
rauskuckers Links

               

Wenn ich in der Leere leere Lehre lehre, lehre leere Lehre ich nur theoretisch.    

(Teaching vain doctrine in vacuity I am teaching vain doctrine just theoretically.)    

  noch mehr Battologismen  

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :  eingang(ätt)rauskuck(Punkt)de     (neu!)

Besucher seit Oktober 2007: Counter

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

Zum Schluß : 

 Bilder einer Welt, deren Handeln vom Warenwert, vom Geld diktiert wird, statt von wahren Werten. 

    Die Seite "Nokturnal Times" gibt es leider nicht mehr, aber deren grundsätzliche Texte und Videos stehen jetzt bei 
"Leben im Falschen".