Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv
(Update 7.10.23)
 rauskuck-Archiv
(nach Datum)
  rauskuck:    
Was soll das?
  rauskuck,   
What's that?
¤¤¤

           rauskuck vom Mittwoch, 25.10.2023           


   Täglich upgedatet: das

rauskuck-Extra zum Putschversuch in Sudan

¤¤¤   

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
 Nahost 

Israel / Palästina

Israel bombardiert Gaza weiter. Die Hamas behauptet, dabei seien an einem Tag 755 Menschen getötet worden, zusammen nun 6546. AJE verbreitet diese Zahlen wie Tatsachen. (Wahrscheinlich sind sie stark übertrieben. Allerdings hat auch Netanjahu heute in einer Ansprache erklärt, Israels Armee habe in Gaza "tausende Terroristen" getötet.) Der Beschuss aus Gaza auf Israel mit kleinen Raketen hat anscheinend nachgelassen, jedenfalls gibt es darüber keine Meldungen mehr. Allerdings wurden heute drei größere Raketen auf Tel Aviv abgefeuert, von denen eine auch dort eingeschlagen ist und größere Schäden angerichtet hat, sowie eine Rakete auf das 200 km entfernte Eilat (am Roten Meer). Einige Hamas-Terroristen haben heute versucht, als Taucher nach Israel zu gelangen, wurden aber alle im Wasser oder am Strand getötet.  ¤

Im Flüchtlingslager Al Nuseirat (Gazastreifen) ist die gesamte Familie des Reporters Wael Dahdouh von Al Jazeera Arabic bei einem Luftangriff getötet worden. AJE berichtet darüber sehr ausführlich, eine Meldung auch bei CNN. (Bei YT sind alle Videos dazu gesperrt - "Jugendschutz".) - Oxfam warnt vor einer Hungersnot in Gaza als Folge von Israels Blockade und beschuldigt Israel, es setze den Hunger als Waffe ein. Vor allem gibt es kaum noch sauberes Trinkwasser. Bericht bei AJE.  ¤

CNN berichtet, daß einige rechte Zeitungen in Israel das Krankenhaus verurteilen, in dem Yocheved Lifshitz gestern den Medien von ihrer Gefangenschaft berichtet hatte. Sie hatte dabei auch erwähnt, daß die Hamas-Aufpasser sich ihr gegenüber freundlich verhalten haben. Zum Abschied hatte sie einem von ihnen sogar die Hand gedrückt. Das passt den Rechten nicht in ihr Bild der blutrünstigen Terroristen. Gespräch darüber mit Gideon Levy¤

Israels Außenminister hat bei den UN einen angeblichen O-Ton vom 7.10. abgespielt, angeblich ein Anruf von einem Hamas-Terroristen bei seiner Familie über das Handy einer ermordeten Israelin, in dem der Mann sehr stolz Bilder der von ihm Ermordeten vorzeigt. OT von der UN-Sitzung bei CNN, ohne die Bilder des Handyvideos. - Bei CNN außerdem ein Bericht von Jeremy Diamond aus dem Kibbuz Netiv HaAsara, den die Terroristen am 7.10. mit Gleitschirmen erreicht haben. Der Ort wurde völlig verwüstet, 20 Bewohner ermordet.  ¤

Bei arte ein Bericht über die beginnende Untersuchung darüber, wie es kommen konnte, daß Israels Armee nicht auf den Terrorangriff am 7.10. vorbereitet war, obwohl es eindeutige Warnungen gab. - Und ein Bericht über die Angriffe von israelischen Nazisiedlern auf palästinensische Dörfer.  ¤

Und bei arte ein OT von Erdogan, der erklärt hat, die Hamas sei keine Terrororganisation, sondern eine Befreiungsgruppe, die kämpfe, um ihr Land und ihr Volk zu schützen. 

A

C

B

arj,TS,hj,TT,E

NC

 

 

 

 

 

zus.18

zus.21

5

zus.16

2

 

 

 

 

 

               
     

Israel / Palästina / UN

Antonio Guterres gibt eine kurze Erklärung ab (OT bei AJE), in der er noch mal seine Äußerungen vom Vortag verdeutlicht. Er sei schockiert, daß einige seine Äußerungen falsch interpretieren, als wenn er den Terror der Hamas gerechtfertigt habe. Er habe im Gegenteil erklärt, daß nichts den Terrorangriff auf Zivilisten am 7.10. rechtfertigen könne. Daran anschließend habe er ausgeführt, daß dieser Angriff nicht in einem Vakuum stattfand.  - Israels Regime verlangt weiterhin seinen Rücktritt und verhängt Sanktionen gegen UN-Mitarbeiter¤

A,C,arj,TS,hj,E zus.11
         

Amerikas

USA

Die republikanische Mehrheit im Abgeordnetenhaus hat es nach monatelangen Querelen endlich geschafft, einen Parlamentssprecher zu wählen, nämlich den rechtsextremen Evangelikalen und Trumpisten Mike Johnson. Als erste Amthandlung bringt er eine Resolution zur bedingungslosen Unterstützung Israels ein. 

A,h+ zus.5
         
USA

Am Abend hat ein Mann in Lewiston (Maine) an mehreren Orten der Stadt wahllos Leute erschossen, mindestens 22 getötet (später wird die Zahl der Toten auf 18 gemindert) und etwa 60 verletzt. Am Morgen ist der Mann noch auf der Flucht, er wurde als der 40-jährige Robert Card identifiziert. (Nachtrag: der Mann wurde nach zweitägiger Fahndung ("manhunt") tot im Wald gefunden. Motiv noch unbekannt.)

A,C zus.3
Trump

Der Richter im New Yorker Betrugsprozess hat Donald zum zweiten Mal zu einer Geldstrafe von 10.000 Dollar verurteilt, weil Donald erneut das Gericht und die Staatsanwaltschaft beleidigt hat. Donald gibt danach eine völlig wirre Erklärung (OT) ab, in der er behauptet, er habe gar nicht das Gericht gemeint sondern jemand anderen. Bei CNN versuchen mehrere Beobachter, das alles zu erklären und einzuordnen, wobei sie ein Gelächter mehrmals nicht vermeiden können. (Bei dem OT spielt er permanent Ziehharmonika, was anzeigt, daß er sich gerade eine Geschichte ausdenkt.)

C 13
         

Europa

Ukraine

Weitere Infos zu den ukrainischen Brückenköpfen am Ostufer des Dnipro.

E 2

                                                                                                   erstellt am 26.10.23  um 18:20 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot:
Rauskucker/in gesucht
 
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog (inaktiv)
rauskucker bei Mastodon

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :  eingang(ätt)rauskuck(Punkt)de     (neu!)

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.