Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.

 Das Themenarchiv
(Update 29.10.23)
 rauskuck-Archiv
(nach Datum)
  rauskuck:    
Was soll das?
  rauskuck,   
What's that?
¤¤¤

           rauskuck vom Freitag, 3.11.2023           


   Täglich upgedatet: das

rauskuck-Extra zum Putschversuch in Sudan

¤¤¤   

Beitrag

Sender (Schlüssel) Länge (Min.)
Afrika
Sudan

Erneut (bzw. weiterhin) schwere Kämpfe in Darfur. Die RSF sollen die Stadt Nyala eingenommen haben. Bei BBC-FoA ein paar sehr vage Infos dazu von Ian Fawula (BBC). Und die RSF haben nach Vermittlung des Roten Kreuzes 73 Gefangene freigelassen. Infos dazu von Patrick Youssef (ICRC).

B

8

 Nahost 

Israel / Palästina

Es geht alles weiter. Israels Armee rückt in Gaza weiter vor und setzt das Bombardement fort, von Gaza aus werden weiter Raketen auf Israel abgefeuert. Bis zum Mittag wurden in Gaza heute laut Hamas 166 Menschen getötet, zusammen demnach nun mindestens 9227 (Zivilisten und Kämpfer). - Von den Krankenhäusern in Gaza sind 16 nicht mehr arbeitsfähig. Laut UNRWA wurden 73 Mitarbeiter der UN in Gaza getötet. Bisher wurden in Gaza mindestens 20 Journalisten getötet.  ¤

Direkt neben dem Al-Shifa-Krankenhaus in Gaza-City werden mehrere Krankenwagen von israelischen Raketen getroffen, mindestens 15 Personen werden getötet. Angeblich waren die Insassen Patienten, die in den Süden verlegt werden sollten. Israels Armee behauptet, es habe sich um Hamas-Kämpfer gehandelt. - Im Norden der Stadt wurde eine Schule der UN bombardiert, mindestens 20 Tote, drei Krankenhäuser wurden ebenfalls bombardiert.  ¤

Auf der Küstenstraße von Gaza-City nach Süden ist eine Gruppe fliehender Zivilisten (Frauen und Kinder) getötet worden, mindestens 14 Personen. Ein Video eines Radfahrers zeigt die Leichen und ihre Habseligkeiten auf der Straße verstreut, teilweise mit langen Blutspuren (Schleifspuren?). Bei AJE wird sofort von einem israelischen Angriff ausgegangen, später gibt es Aussagen von zwei Überlebenden eines anderen Angriffs, die diese Version stützen. Das Feuer soll demnach von israelischen Kriegsschiffen im Mittelmeer und israelischen Scharfschützen gekommen sein. Laut AJE wurden in der Nähe weitere flüchtende Zivilisten von israelischen Kampfhubschraubern aus erschossen. Im Internet verbreiten pro-israelische Stimmen die Version, es handele sich um ein Massaker der Hamas. Bislang gibt es dafür aber keine überzeugenden Belege. Eine offizielle Reaktion aus Israel gibt es noch nicht. Außer AJE hat bis zum Morgen nur die BBC über den Fall berichtet. Bei CNN und bei deutschen Sendern bislang kein Wort darüber. (Entschuldigung für dem Link. Ich weiß, daß das keine seriöse Quelle ist, aber etwas Besseres war nicht zu finden.)   ¤¤

US-Außenminister Blinken besucht erneut Israels Faschistenregime und bittet höflich darum, nicht ganz so viele Zivilisten zu ermorden. Und vor allem, die Ausländer aus Gaza rauszulassen. - Bei CNN berichtet Oren Liebermann aus dem Pentagon, daß das US-Militär das israelische mit Aufklärungsdrohnen unterstützt, die in Gaza u.a. die Geiseln aufspüren sollen.

Israel hat mehrere tausend palästinensische Gastarbeiter, die seit dem 7.10. in Israel interniert worden waren, freigelassen und nach Gaza bzw. ins Westjordanland abgeschoben. Sie berichten von entwürdigender Behandlung und Folterungen. - In Jenin geht Israels Militär weiter gegen Widerstandsgruppen vor und hinterlässt dabei schwere Zerstörungen und heute mindestens neun Tote. - In anderen Orten im besetzten Palästina gibt es friedliche Solidaritätskundgebungen für Gaza. - Immer mehr Angriffe der Nazisiedler auf palästinensische Dörfer. - Vier Berichte bei AJE, einer bei CNN.  ¤

Bei CNN spricht Jake Tapper mit dem israelischen Fotografen Ziv Koren, der die Massaker der Hamas vom 7.10. dokumentiert hat. Bilder nicht für die Zeitung von morgen, sondern für die Geschichtsbücher, wie er sagt.  ¤

A

B

C

arj,TS,hj,E

NC

 

 

 

 

 

 

zus.41

5

zus.25

zus.13

2

 

 

 

 

 

 

               
               

Israel / Palästina / Libanon

Hisbollah-Chef Nasrallah hält eine seiner Endlosreden. Er lobt den Angriff der Hamas auf Israel, betont aber, daß die Hisbollah damit nichts zu tun hatte. Und es gibt von ihm trotz aller tosender Rhetorik keine Kriegserklärung gegen Israel. Offenbar will man den Libanon aus dem Krieg heraushalten.

A,C,arj,TS,hj,E zus.17
         

Israel / Palästina / Gerede

Einschätzungen und Bewertungen von Marwan Bishara, zum heutigen israelischen Angriff auf Krankenwagen und Krankenhäuser, zur Unterstützung der USA für Netanjahu, zu den geopolitischen Folgen des Krieges. - Chris Gunness zu den ständigen Verstößen Israels gegen Kriegs- und Völkerrecht und zu kommenden Kriegsverbrecherprozessen. - Und Omar Baddar über Bidens Komplizenschaft mit Netanjahu und den Widerstand der Zivilgesellschaft der USA.  ¤

A zus.30

Israel / Palästina / Demo

Große Solidaritätskundgebungen für Gaza in der Türkei, Brasilien und Argentinien. Drei Berichte.

A 6

Israel Palästina - Essentials

Mantraartig wiederholen westliche Politiker, Israel habe selbstverständlich ein "Selbstverteidigungsrecht" gegen den Terror der Hamas. Das ist aber falsch, erklärt der Völkerrechtler und Exmitarbeiter der UNRWA, Prof. Ardi Imseis. Der ICC hat in seinem Urteil zum Gazakrieg von 2014 festgestellt, daß Israel ein solches Recht nicht hat gegenüber Angreifern aus den von Israel besetzten bzw. kontrollierten Gebieten. Dort hat es das Recht, sich gegen Angriffe zu verteidigen, aber nur soweit, wie es angemessen und notwendig ist, um den Angriff abzuwehren. Was Israel seit dem 7.10. in Gaza macht geht in jeder Hinsicht weit über jedes angemessene oder notwenige Maß hinaus. Auch das Aushungern der Bevölkerung ist selbstverständlich ein Kriegsverbrechen und hat nichts mit Selbstverteidigung zu tun.  ¤

A

 

13

 

         

Europa

Ukraine

Erneut Drohnenangriffe auf mehrere ukrainische Städte. Ziele waren vor allem Einrichtungen der Energie-Infrastruktur. Kremlsprecher Peskov erklärt, der Gedanke an einen Sieg der Ukraine sei "absurd". 

E 3
Ökologie
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Extreme Niederschläge und Überschwemmungen in Norditalien.

A,R,TS,E

zus.4
Klima, Erderhitzung, Energie / Entropie

Großer Waldbrand bei Valencia in Spanien.

E

1/2

Interessen

Satire, Parodie, Kabarett

"heute-show": Auch Welke wundert sich nun, daß die deutsche Politik seit Wochen nur noch ein Thema kennt: Migration. So, als gäbe es keine echten Probleme. Scholz will im großen Stil abschieben - jetzt müssen wir nur noch Länder finden, die ihre Leute auch zurücknehmen. "Nur noch über Migration reden ohne echte Lösungen anzubieten (hä?!) macht die Leute wahnsinnig." Dank der BILD kippt die Stimmung ins Hysterische. Merz verbreitet per Twitter pure rassistische Hetze gegen Geflüchtete, und Spahn will "irreguläre Migration" mit physischer Gewalt aufhalten.

ZDF

8

         

                                                                                                  erstellt am 4.11.23  um 18:55 Uhr

Der rauskuck von vorgestern    Stellenangebot:
Rauskucker/in gesucht
 
Sender-Schlüssel
rauskuckers Blog (inaktiv)
rauskucker bei Mastodon

           Hinweise zum copyright :

Alle Bilder und Texte unter dieser Domain sind entweder von mir oder als Zitat zu erkennen oder durch einen Link mit dem Original verbunden.

Jeder darf meine Bilder und Texte benutzen und zitieren - aber bitte mit Quellenangabe oder Direktlink auf diese Seite. Und bitte einen kurzen Hinweis per E-Mail an mich schicken.

Eine Nutzung meiner Texte zu kommerziellen Zwecken (d.h. Geldverdienen) ist selbstverständlich ausgeschlossen.

Oder auf englisch: 

Creative Commons License
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported License.


Anregungen, Kritik, Anfragen, Ermunterungen sowie Spott und Hohn bitte 

per E-Mail an :  eingang(ätt)rauskuck(Punkt)de     (neu!)

Verantwortlich: Volkmar Dantzer, Bremerhaven

Was gestern im Fernsehen Wichtiges zu sehen war und von mir archiviert wurde. Täglich im rauskuck.